Widersprüche im Koran


Hallo,

die Widerprüche zwischen den Religionen lösen sich dann schnell auf, wenn davon ausgegangen wird, dass es eine fortschreitende Gottesoffenbarung gibt. Auf ihrer jeweiligen Entwicklungsstufe sind alle Religionen richtig. Auch der Humanismus ist eine Entwicklungsstufe, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zum Ausbruch kam. Ich weiß auch warum: wenn die Situation der Menschheit nicht mit geistigen, religiösen Mitteln verbessert wird, dann doch mit materiellen und philosophischen Mitteln... Das was geschehen soll, wird geschehen. Egal, um welchen "Preis".

Gruß

Reinhard
Zitat:
Es ist immer wieder verwunderlich wie schnell die eigene subjektive Wahrnehmung zur allgemeinen Wahrheit erklärt wird


Ich habe nichts zur allgemeinen Wahrheit gemacht.... Ich habe meine eigene Position beschrieben.

Weiter habe ich für mich alles weggestrichen, was ich nicht wirklich sicher weiss, weil ich es ja nicht beweisen kann. Daher ist dies schon eine Vorraussetzung. Religionen sagen es gibt Gott, aber das war es dann auch schon. Beweisen kann man diese Aussage auch nicht.

Was soll ich dann damit anfangen?? Genauso könnte ich sagen, es gibt virtuelle Schlümpfe, die den Kosmos regieren!! Niemand kann das widerlegen. Genau machen wir eine neue Religion draus... ich wette da finden sich bestimmt auch welche, die das glauben würden. Man muss das nur ordentlich in Geschichten verpacken.

Was Religionen machen ist, dass man aufgrund einer nicht beweisbaren Aussage ein Aussage trifft!

Ich sage, das man aufgrund einer nicht beweissbaren Aussage keine Aussage machen kann.



Ich weiss ja nicht nach welcher Logik du denkst, Phan, aber wie will man von einer Position die Grundsätzlich davon ausgeht, dass man eben dies nicht beweisen kann, es beweisen?

Wenn ich sagen würde, es gibt keinen Gott, dann wäre dein Einwand korrekt, aber genau das habe ich nicht gesagt.

_________________
Ein bekennender Bright!
www.brights-deutschland.de
www.brightsblog.wordpress.com/faq
Zitat:
Ich habe nichts zur allgemeinen Wahrheit gemacht

Ach Iwoooo

Zitat:
Was Religionen machen ist, dass man aufgrund einer nicht beweisbaren Aussage ein Aussage trifft!

Ich sage, das man aufgrund einer nicht beweissbaren Aussage keine Aussage machen kann.



Zitat:
Das wichtige ist aber, dass dies die einzige Position ist, die widerspruchsfrei ist und auch keinen Beweis braucht.




Nun wenn deine Position keine Beweise hat (zudem nicht einmal braucht und selbstverständlich widerspruchsfrei ist) kannst du deine Aussage eigentlich garnicht treffen

jetzt erkläre ich dir schon deine eigenen Threads ... absurd

Zitat:
Ich weiss ja nicht nach welcher Logik du denkst, Phan,

Spar dir solche Sprüche doch einfach bist sicher unter 180cm sonst hättest du sowas nicht nötig

Phan
_________________
Korinther 4,21

Was wollt ihr? Soll ich mit dem Stock zu euch kommen oder mit Liebe und sanftmütigen Geist?
Ich finde die Diskussion "Widerspruch in der Bibel"/ "Widerspruch im Koran" eigentlich nicht so gut. Was macht es für mich besser, wenn im Koran/Bibel Widersprüche sind. Da wird versucht durch Fehler bei der einen Religion, die andere als einzig Wahre dastehen zu lassen. Wer weiß schon, was wahr ist. Aufgeschrieben und übersetzt wurden die Bücher immer von Menschen. Die Zeiten und Sprachen, das Umfeld er Menschen von damals hat sich geändert, vieles kann man nicht so wörtlich übersetzen. Daher könnten auch "Widersprüche" kommen. Ich denke wenn man akribisch nachliest gibt es in beiden "Widersprüche" Es sind eben immer die Menschen, die verschiedene Dinge verschieden auslegen. 10 Leute können den gleiche Satz lesen und trotzdem liest und versteht ihn jeder etwas anders. Es macht den Koran nicht besser, wenn die Bibel Widersprüche hätte und umgekehrt gilt das gleiche. Es wäre also schön, wenn man bei dieser Diskussion sachlich bliebe und nicht wie in dem anderen Thread "Widersprüche in der Bibel" die Bibel schlecht macht um den Koran als einzig richtigen darzustellen oder sich gegenseitig persönlich anzugreifen. Da geht es manchmal ziemlich intolerant zur Sache.
Hallo Leute:)

Ich rufe euch, gemäß der Lehre des (widerspruchsfreien) Korans, zu Frieden auf

Lasst uns doch mal abwarten, welche Eindrücke Anna von ihrer Entdeckungsreise mitbringt..


_________________
....
La elahe ella ALLAH
@Phan

häää? Das musst du mir jetzt mal erklären ... wieso kann ich diese Aussage nicht treffen??

Diese kann ich genauso Treffen, wie alle anderen, nur mit dem Unterschied, dass die Aussage ist, dass es im Moment nicht beweisen kann.
Zitat:
häää? Das musst du mir jetzt mal erklären ... wieso kann ich diese Aussage nicht treffen??


weil du nicht von einem Recht gebrauch machen kannst, was du anderen absprichst..

...

_________________
....
La elahe ella ALLAH
@amalia

Das mache ich doch keineswegs.
Ok nehmen wir mal an wir können keine Aussage über die wirkliche existenz von Gott machen....

Was soll ich da beweisen....
Ok ich probiers mal zu erklären. Wenn ich davon ausgehe ich kann es nicht beweisen, muss ich mir die Frage stellen, kann ich es wirklich nicht beweisen.

Dann muss ich nur schauen ob es denn einen wirklichen Beweis gibt. Den gibt es nicht ..... ich spreche von nachweisbaren Tatsachen.... und nicht von Schriften, dessen Wahrheitsgehalt fraglich sein kann. Offenbarer kann man auch anzweifeln.

Dann lande ich bei genau der Aussage, dass ich es im Moment nicht beweissen kann und genau das ist, was ich meine.
Ein Offenbarer ist nichts anderes wie ein Augenzeuge.

Man kann ihm glauben oder nicht glauben? Ein Offenbarer ist aber definitiv kein Beweis.
Zitat:
Das mache ich doch keineswegs.
Ok nehmen wir mal an wir können keine Aussage über die wirkliche existenz von Gott machen....


Genau das ist es, was einen Glauben vom Unglauben unterscheidet, alles nachweisbare wäre somit: Real

Das bedeutet allerdings, dass du auch an Menschen,Gegebenheiten,Objekte etc. glaubst, die zwar wissenschaftlich erwiesen sind, aber du selber noch nie gesehen/wahrgenommen hast.

Ergo:
Du glaubst an diese Aussagen, kannst es vielleicht garnicht selber beweisen weil:
A) du hast die Möglichkeiten nicht
B) du hast die Kenntnisse nicht

Ausserdem;
Wenn die hälfte der Weltbevölkerung glaubt, die andere hälfte nicht, so ist der Glaube genauso real, wie der Unglaube

_________________
....
La elahe ella ALLAH