Mohammed verkündete das Wort Gottes


Hallo Leute,

Interessiert sich keiner für meinen Beitrag? Er sagt doch ganz deutlich, warum Mohammed kein falscher Prophet ist.

Zitat:
Hallo Leute,

Warum ist Mohammed ein falscher Prophet? Er verkündete das Wort Gottes und befreite das frühe Arabien vom Polytheismus. Er besann sich wieder auf Abraham zurück, aber vergas dabei nicht die anderen Propheten. Er sagte, dass die damaligen Araber auch an Abraham, Moses, Jesus glauben sollten. Wenn Mohammed ein falscher Prophet war, dann wäre ja der Islam eine falsche Religion und der Koran ein falsches Heiliges Buch. Sie sind es aber nicht. In ihnen steckt genauso viel Wahrheit, wie in anderen Heiligen Büchern und in anderen Religionen. Sie verkünden das Wort Gottes. Mohammed hat sich gewehrt, wie es andere Propheten auch getan hatten. Moses wehrte sich gegen die Gottesläster, die ein goldenes Kalb verehrten anstatt Gott und Jesus wehrte sich gegen die Heiden, die einen menschlichen Kaiser verehrten und Mohammed wehrte sich gegen die Ungläubigen, die in Mekka aus der abrahamitischen Kaaba einen heidnischen Tempel gemacht hatten. Mohammed brachte sie nur wieder zum Monotheismus Abrahams. Er führte sie zu Gott zurück. Und deswegen ist er ein wahrer Prophet, genauso wie Abraham, Moses, Jesus.

_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159