In jemanden total verliebt


Warum sind Menschen immer so kompliziert, wenn es um Gefühle geht?

Der einzig richtige Weg ist doch stehts, dass man sich selbst Treu ist und auf sein Herz hört. Seelisch gesehen möchtest du es wagen, auf diesen abgöttisch geilen (hrrrrrrrrrr...) Traumprinzen zuzugehen - es ist aber dein Ego, welches dir einen Strich durch die Rechnung machen will und dich verunsichert.
Was du tun solltest:
Sei dir bewusst, dass du das bist, was dir die Gefühle gibt und nicht das, was hier razional versucht zu denken. Wenn es um Liebe geht, dann hat der eigene Rechner = Hirn gefälligst den Mund zu halten - es geht hier um dein eigenes Glück und da sollte auch dein Computer/Hirn/materielles Bewustsein endlich begreiffen, dass es Dinge gibt, welche man einfach tun muss, um zu neuen Erfahrungen zu kommen.

Also kneiff dir mal ordentlich in den A**** und zügle deine blöden Gedanken, die dich nur am Handeln hindern. Finde heraus, welche Gedanken wirklich von dir kommen.

Egal wie es nach deiner Aktion kommt - du wirst mit einer guten oder auch einer schlechten Erfahrung innerlich reiffen und weiterkommen.

Viel Glück!
Hallo,

mein Vorschlag wäre; in die Offensive gehen. Oft ist ein solches Gefühl nicht wirklich Liebe, sondern nur Begehren.
Ich habe mir über Dein Problem wirklich lange Gedanken gemacht, bevor ich Dir dieses nun schreibe. Dein Dozent weiss, wie gut Du bist (sein kannst). Das ist es, was ihm gefällt. Er will; dass Du Fortschritte machst, und mehr nicht. Sicher ist die Methode, die er dabei verwendet nicht gerade geschickt, aber, wir können ja nicht alle Psychologie studiert haben.

Gehe auf ihn zu und sage Ihm: Hör mal, ich hab mich verliebt und weiss nicht wie ich mit diesem Gefühl das Semester überstehen soll.

Ist mit Sicherheit nicht leicht, aber, sicher das Beste. Immerhin würdest Du ihm alles nehmen, was er sich aufgebaut hat. Er darf mit Dir nichts anfangen.

Es tut mir leid, es Dir nichts anderes Posten zu können. Vielleicht hilft Dir ein Satz, den ich mal von meiner Oma gesagt bekommen habe. Kind, es ist oft viel wertvoller zu begehren als zu besitzen. Viel Glück

Sei lieb gegrüsst
Bobo