Paradiesgeschichte


huch das andere buch befasst sich mit doch was anderem >.<

ja danke thomas wollt ich erwähnen hab ich aber vergessen

ja wie man sieht sind viele verbindungen zwischen kulturen die zu der zeit wohl keinen handel oder sowas gleichzeitig entstanden

wer sagt uns denn das die paradiesgeschichte - uebrgigerweise aehneln viele schöpfungsmythen der biblischen im weitesten sinne - nicht eine nacherzaehlung des legendären atlantis ist?

der rausschmiss aus dem pardies koennte zum beispiel die naturkatastrophe gewesen sein die plato beschrieb

und meines wissens ist ueber das paradies nachher nichts bekannt

wir wissen das das paradies von zwei engeln bewacht wird

schließt es wasser und erde aus?

meiner meinung nach nicht

was mich auch sehr stutzig macht

die mythischen gestalten der midgardschlange & leviathan

es existieren tausende von kilometern parallelen ist euch das schonmal aufgefallen?

dies zeigt doch eigentlich nur das wir eines ursprungs sind und das die wahre religion in allen religionen weiter lebt

mehrfachgötterkulturen symbolisieren fuer mich doch einfach nur die eigenschaften gottes aufgespaltet für das leichtere verstaendnis

aegypten - horus ra isis
akkadische - anu ea ellil
griechische - zeus poseidon hades
römische - jupiter mars quirinus
germanische - odin willi we
auch die christen spinnen sich eine trinität zusammen
gott jesus heiliger geist
im hinduismus gibts diese trinität ja auch

krishna und co

also danach liegt es doch nahe das eden atlantis ist

bzw. das an meiner theorie was dran sein koennte +g+