Kann ich Gott werden?



Kann ich/du Gott werden?
Ja! Gott ist doch auch eine Intelligenz genau wie wir
15%
 15%  [ 2 ]
Ja!
7%
 7%  [ 1 ]
Nein!
76%
 76%  [ 10 ]
Weis nicht
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 13

@all!

Man kann Eins werden mit dem Ozean der Freude; und zwar bereits im Hier und im Jetzt. Voraussetzung ist, dass man aus dem Geist geboren wird, denn dann kann man in das Königreich Gottes einkehren. Soweit ich weiss, funktioniert das nur mit erweckter Kundalini, die den Geist im Herzen mit dem Paramchaitanya ( Weltseele , kollektives Bewusstsein ) im Kronenchakra verbindet. Ein probates Mittel ist die Sahaja Yoga Meditation.

In Sahaja Yoga gibt es ähnlich wie im christlichen Glauben den Vater, den Sohn und anstelle des heiligen Geistes die Mutter, die es sowohl in der Vaikuntha ( energetischen Welt ) gibt, und die es mehrmals als göttliche Inkarnationen auf der Erde gegeben hat.

Als Sahaja Yogi ist man ein Prophet, denn die Mutter Shri Mataji Nirmala Devi hat uns gut mit Liebe, Wahrheit, Weisheit und vielen anderen Qualitäten ausgestattet.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!

_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Ja Papaloooo!

Für uns Sahaja Yogis ist Shri Mataji Nirmala Devi die Inkarnation der göttlichen Urmutter , die Jesus als Tröster verhergesagt hat, und die uns unterrichtet hat, wie wir zum Geist werden können.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Wir sind alle Inkranationen des Göttlichen!
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
PapaLoooo hat folgendes geschrieben:
Wir sind alle Inkranationen des Göttlichen!


Ich bitte nicht.

Ich bin ein Kind Gottes, meines Vaters im Himmel.
Burkl hat folgendes geschrieben:
PapaLoooo hat folgendes geschrieben:
Wir sind alle Inkranationen des Göttlichen!


Ich bitte nicht.

Ich bin ein Kind Gottes, meines Vaters im Himmel.

Das ist doch dasselbe, nur anders ausgedrückt!
_________________
Jedes Schicksal ist angemessen, individuell zugeschnitten, denn nichts, was Gott tut, ist sinnlos!
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Burkl hat folgendes geschrieben:
PapaLoooo hat folgendes geschrieben:
Wir sind alle Inkranationen des Göttlichen!


Ich bitte nicht.

Ich bin ein Kind Gottes, meines Vaters im Himmel.

Das ist doch dasselbe, nur anders ausgedrückt!


Das finde ich nicht.
Wenn Gott der Vater ist,
dann sind wir doch zumindest alle
Söhne/Töchter/Zwitter des allmächtigen Gottes.

Und:

Die Nachkommen haben doch stets die Eigenschaften mitvererbt bekommen.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
PapaLoooo hat folgendes geschrieben:
Wenn Gott der Vater ist,
dann sind wir doch zumindest alle
Söhne/Töchter/Zwitter des allmächtigen Gottes.

Und:

Die Nachkommen haben doch stets die Eigenschaften mitvererbt bekommen.


Ja. Wir sind Ihm ähnlich, wenn wir in Christus sind. Die Sünde lässt uns diese Gottesähnlichkeit wieder verlieren.

Aber Kinder sind nicht ihre eigenen Schöpfer und damit weder ihr eigener Ursprung, noch ihr eigenes Ziel. Sie sind Empfangende, denen im Grunde von den Eltern Alles unverdient geschenkt wird. Kein Kind muss sich die Liebe von guten Eltern erst verdienen. Sie ist einfach da, bedingungslos. Das ist bei Gott unserem Vater umso mehr so.
PapaLoooo hat folgendes geschrieben:
Wir sind alle Inkranationen des Göttlichen!


Lieber PapaLoooo!

Ich habe die falsche Bezeichnung verwendet. Ich meinte, dass Shri Mataji Nirmala Devi eine Manifestation der gölttlichen Urmutter ist.

Mit wir sind alle Inkarnationen des Götlichen hast du recht, nur verhalten sich viele Menschen nicht danach, weil sie von der Negativität getrieben werden, die sie durch ihren freien Willen gewählt haben.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!