Inzest bei Eva und Adam?


Ich meine, die Bibel gibt gute Anhaltspunkte, weil gottesinteressierte Menschen immer wieder Weisheiten niedergeschrieben haben. Da wurde auch Stellung auf frühere Bibelstellen bezogen. Allerdings gibt es da vermutlich einerseits Kulturbiographien, die nicht unbedingt den Willen Gottes kundtun, andererseits werden auch viele Mythen erzählt, welche historisch ziemlich sicher so nicht stattgefunden haben. Was letztlich zählt, ist der Hinweis dieser Mischung aus dem Allen auf ein wertschätzendes Miteinander in Einklang mit dem Großen, Ganzen/Gott.
Also im Internet habe ich mal was gefunden um mal auf die ursprüngliche Frage hier zurück zukommen.
Woher kommt die Frau von Kain?

http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=qa&answer_id=480


Demnach könnte es doch sein das es Inzest bei Eva und Adam kam. Also bei ihren Nachkömmlingen.
Im Falle von Eva und Adam geht es doch für mein Verständnis um das "aus dem Paradies fallen"...

Das Paar isst von der verbotenen Frucht (der Lust) und fällt in die materielle, zeitweilige Existenz.
Aber warum müssen sie in die materielle, zeitweilige Existenz fallen?
Ein Test seit ihr des Paradieses würdig.
Vielleicht sollte man sich fragen hätte sich Eva anders entschieden wenn sie gewusst hätte was auf sie zukommt wenn sie das Paradies verlassen muss.
Ich denke, dass es einfach darum geht, dass nicht eine einzelne Person oder 2 Menschen was falsch gemacht haben, sondern dass grundsätzlich die Menschheit an und für sich in die Sünde gerutscht ist.
Adam und Eva die ganze Menschheit? Kam das nicht später. Deine Aussage klingt für mich wie die Erbsündenlehre der katholischen Kirche.
Paul i hat folgendes geschrieben:
Vielleicht sollte man sich fragen hätte sich Eva anders entschieden wenn sie gewusst hätte was auf sie zukommt wenn sie das Paradies verlassen muss.


Sie und Adam haben es ja gewusst. Gott sagt ihnen von Anfang an, dass sie sterben müssen, wenn sie von diesem Baum essen. Der Fehler liegt darin, dass sie Gott nicht vollends vertrauten - das hat die alte Schlange ausgenützt.
Welche alte Schlange soll das sein und woher ist sie gekommen? Warum sollte sie sprechen?
Überleg mal! Es handelt sich um Gleichnisse. Derartiges kann ein aufgeklärten Mensch doch nicht glauben.
So sehe ich das auch. Die Schlange ist meiner Meinung nach ein Symbol des Hinterlistigen, was sich in die Gedanken der Menschen einschleichen kann.