Die Sunna - eine Quelle oder verlogene Zusprechungen?


gast. ich mag für dich vielleicht ungläubig sein, weil ich nicht moslemin bin. aber ich bin sehr gläubige Christin und mache mich überhaupt nichts lustig. Was glaubst du wie man sich fühlt, wenn der Mann plötzlich den Ehering auszieht, weil Allah nicht will das Männer Gold tragen??
Liebe Ochi..
lass dich von solchen Kommentaren nicht aus der Fassung bringen und frag mal deinen werten Gatten, ob er sich wirklich sicher ist, dass Allah Goldschmuck verboten hat..

..
(o jeee )
_________________
....
La elahe ella ALLAH
zu zaf-ad gibts wohl nichts mehr zu sagen. Ich hab die Basis aufgelistet und du musst es akzeptieren. Ich denke du bist wahabi muslim, stimmts?

Das was du mir da vorzeigts, verleugne ich nicht, sei dir dessen bewusst, ich schau das Ganze an mein Lieber, nicht nur das eine, wie du, nicht das, was mir gerade so in den Kragen passt. Der Post, der lange, der erklärt vieles. Nur richtig lesen, vorallem das Ganze lesen.

amalia...meinst du eigentlich jetzt mich? Das niemand behauptet das die muslimische Welt nicht dumm sei etc. etc.? Das sag ich ja auch, liebe Amalia, jedoch zaf-ad nicht. Die Araber, die Osmanen etc. waren und die meisten sind noch heute Sunniten. Da kommst der Zaf-ad und sagt Sunna falsch, Hadithe alles Lügen...er stellt die Araber, Osmanen etc. als dumm dar, da er ja behauptet, die Sunna sei nichts zu nütze, obwohl es ja während den Zeiten der Araber und den Osmanen entstanden sind.

Al-Bukhari, der um das 9.Jahrhundert lebte, schrieb diese Hadithe auf. Wieso? Weil es im Koran steht, dass der Prophet uns ein schönes Vorbild ist. Und die anderen Dinge die ich aufgelistet hab. Der Islam war damals zimlich neu, denkt den der liebe Zaf-ad, dass die Menschen auf einem Schlag dumm geworden sind?

Er überlegt nicht und er will nicht verstehen. Er zeigt mir diese und diese Ayats, ohne das Ganze anzuschauen. Ich rede vom Ganzen, nicht von ein paar Ayats.

Also, es steht euch frei, ich hab das richtige gesagt und hab gesehen, das Zaf-ad damit wohl nicht klar kommt, da er, ohne Standhaftigkeit, energisch alles versuchte zurückzuweisen.

Das mit dem Töten lieber Zaf-ad, ist nur beim Abfall vom Islam, nicht 24h pro Tag und sieben Tage die Woche. Komm mir nicht mit Logik etc., wenn du dein Hirn nicht gebrauchen kannst.

oja, amalia --> irgendwo zeigst du mir ein Ayat wo steht, dass der Prophet sagen WIRD <--, etc. etc.

Er hats damals nicht gesagt, deswegen, er machte sich soviele Sorgen etc. etc.
Wenn noch persönliche Fragen sind, meldet euch über Mail, stehe zur Verfügung, für jegliche Fragen

zaferdo@gmail.com
Harb,

Zitat:

Das mit dem Töten lieber Zaf-ad, ist nur beim Abfall vom Islam, nicht 24h pro Tag und sieben Tage die Woche. Komm mir nicht mit Logik etc., wenn du dein Hirn nicht gebrauchen kannst.


ich habe dir auch beim Töten Islam-abfälliger spass gewünscht du "hirnbenutzer", denk nur logisch nach.....

Ich bin nichts ausser ein Gottergebener! Ich gehöre keiner Gruppe ausser Allah's Religion an!

Zitat:
ich hab das richtige gesagt


das ist nur deine Wahrheit! Allah weiss es besser.

Ich warte mit dir Harb, wer von uns zwei recht hatte! Am jüngsten Tag wird mich und dich mein Herr, mein Gott, mein Ein und Alles uns darüber aufklären...



Und Harb, du beschuldigst mich, dass ich alles so auslegen tue, wie ich es anscheinend will, aber da irrst du dich und du handelst wieder typisch sunnitisch, indem du Urteile über die Persönlichkeit fällst! Typisch Mensch!

Und entgegen deiner Behauptung, dass ich sagen soll, Sunniten seien dumm, was ich NIE gesagt habe... Ich habe nur gesagt, dass Sunniten momentan hinten sind in der Entwicklung!

Harb, eine LETZTE Bitte, erklär mir folgenden Widerspruch, denn anscheinend bist du ja der schlauste von uns (typisch türkische Reaktion übrigens):

Bukhari's Sammlung: Band 2, Buch 23, Lüge 427:

Bukhary hat folgendes geschrieben:

Narrated Jabir bin Abdullah:

The Prophet collected every two martyrs of Uhud in one piece of cloth, then he would ask, "which of them had (knew) more of the Quran?" When one of them was pointed out for him, he would put that one * in the grave and say, "I will be a witness on these on the Day of Resurrection." He ordered them to be buried with their blood on their bodies and they were neither washed nor was a funeral prayer offered for them.


Hier behauptet der Bukhari, dass Jabir bin Abdullah erzählt habe, daß keine Gebete für Märtyrer von Uhud gemacht wurden.

Bukhari's Sammlung: Band 2, Buch 23, Lüge 428:

Bukhary hat folgendes geschrieben:
Narrated 'Uqba bin 'Amir:

One day the Prophet went out and offered the funeral prayers of the martyrs of Uhud and then went up the pulpit and said, "I will pave the way for you as your predecessor and will be a witness on you. By Allah! I see my Fount (Kauthar) just now and I have been given the keys of all the treasures of the earth (or the keys of the earth). By Allah! I am not afraid that you will worship others along with Allah after my death, but I am afraid that you will fight with one another for the worldly things."


Hier aber behauptet der Bukhari, daß Uqba bin Amir erzählt habe, daß der Prophet Gebete für die Märtyrer von Uhud geopfert hat.


Kannst du mir sagen, lieber harb, wie ich diesen Widerspruch hinnehmen soll? Soll ich Gebete für die Märtyrer machen oder nicht? Der Prophet selber steht anscheinend im Widerspruch! Was soll ich tun? Wie legst du das ganze nun aus?
Hallo Harb!

ich muss gestehen, dass ich wirklich Probleme damit habe dich zu verstehen?!

Wenn Zaf-Ad, oder ich oder irgenwer dich dazu auffordert, den Koran zu lesen, selber zu interpretieren, selber deinen Weg zu finden, dann kannst du mir mit Sicherheit glauben, dass nicht deine Intelligenz angezweifelt wird NEIN im Gegenteil, das ist nichts mehr als ein Versuch dir zu zeigen, dass du Intelligent genug bist!

Und dies spiegelt nicht meine persönliche Meinung wieder, weils mir grade so passt, oder wie manch einer hier behauptet, ego trip besessen zu sein
NEIN und wieder NEIN
es ist der Wille Gottes, daher poste ich hier unendlich viele Verse rein, um einen Beweis zu liefern! Meine selbsformulierten Sätze können noch so schön sein, noch so dichterisch klingen, neben den Versen aus dem Koran bleiben sie ein NICHTS.

Aber solange du das ganze als "ayet etc etc.."wahrnimmst und nicht Gottes Worte und somit Willen, reden wir total aneinander vorbei.

....
_________________
....
La elahe ella ALLAH
Aus gegebenem Anlass möchte ich doch darum bitten, persönliche Angriffe und Herabsetzungen zu unterlassen. Wenn hier jemand prämoderiert wird, dann hat das auch einen Grund in dessen Darstellungsweise. Diese Aufforderung richtet sich aber an beide Seiten...

Wenn ich als Nicht-Muslim zur Sache Stellung beziehe, so deswegen, weil es im Buddhismus häufig ähnliche Streitigkeiten gibt - auch der Buddha wird von Manchen als absolutes Vorbild in jeder Beziehung gesehen, von Manchen als durchaus auch irrtumsbehaftet. Für mich hat's einer der alten Ch'an-Meister auf einen einfachen Punkt gebracht:
Zitat:
Suche nicht die Wege der alten Meister [Propheten] zu gehen - suche, was sie gesucht haben!

Wa salam
Selam Wu!



Prophet Mohammed, wurde dazu auserwählt den Koran und somit den Islam zu verkünden, und jede/r der ihn in seiner Rolle als Propheten irrtumsbehaftet wahrnimmt , kann und darf den Islam nicht als Glaubensbekenntnis wählen.
Das wäre ja Paradox

Durch den Propheten hat Gott uns dazu aufgefordet, uns an den Koran, und nichts ausser den Koran zu halten.

Dieser Thread ist auch nur ein Versuch, einen Beweis zu liefern, dass der Islam mit dem Koran, und nicht mit der Ahadithsammlung verkündet worden ist.

Aber auf keinen Fall ein Versuch, gegen den Propheten Stellung zu beziehen

Unser „Buch“ versinnbildlicht den Entstehungsort unserer religiösen Wurzeln!
Und Aufgrund dieser gemeinsam Basis sollte hier diskutiert werden.
..
vesselam
amalia
_________________
....
La elahe ella ALLAH
also, ich verstehe jetzt gar nichts mehr. mein mann sagt er halte sich nicht an die hadith aber an die sunna. gibt es jetzt doch einen unterschied? er sagt, die hadith können falsch sein, denn jeder kann eine schreiben aber die sunna ist das was mohammed gesagt und getan hat und ein Moslem muss sich daran halten. sorry aber das wird mir glaub langsam einwenig zu kompliziert.
Sag deinem Mann, dass die Ahadith erst die Sunna beschreiben!