Der Islam wird aufs schärfste kritisiert, und das zurecht!


Gute Einstellung Amalia! Tipp-Top!!

Wie bist du dazu gekommen?
ich geb dir ein Tip zad-af

es waren zu viele "Widersprüche"

jede/r der ALLAH nahe sein möchte, wird (meines Erachtens) diesen Weg früher oder später gehen (müssen)


_________________
....
La elahe ella ALLAH
Selam....

Zitat:
[...]Wir machen keinen Unterschied zwischen Seinen Gesandten. Und sie sagen: "Wir hören und gehorchen. Gewähre uns Deine Vergebung, unser Herr, und zu Dir ist die Heimkehr. [2:285]


und wo ist das problem,,, wie kommst du drauf das die die sunna befolgen unterschiede zwischen proheten machen,,, wobei, die sunnah ja nichts anderes ist, als gottesweg zú gehen...

Zitat:
Und der Gesandte sagte: "O mein Herr, mein Volk (also die "Muslime") hat wirklich diesen Qur'an von sich gewiesen." [25:30]


und wie kommst du drauf das damit die gemeint sind die nach der sunnah leben und an geprüfte hadithe glauben.... in der zeit gab es dich genau so viele die den koran nicht angenommen haben,,,oder vielleicht sind sind da jene gemeint, die nicht nach dem weg des koran gehen,,, aber sunnah leitet einem zu koran... Vergiss nicht jeder wird als muslim geboren....

Zitat:
11:18 Wer ist ungerechter als jene, die gegen Gott Lügen erdichten? Sie werden im Jenseits vor ihren Herrn geführt werden. Die Zeugen werden aussagen: "Diese haben gegen ihren Herrn Lügen erdichtet." Gottes Fluch komme über die Ungerechten


wer ist denn hier gemeint lieber bruder.... Atheisten, ungläube...etc...????

Zitat:
Wahrlich, Wir Selbst haben diese Ermahnung herabgesandt, und sicherlich werden Wir ihr Hüter sein. [15:9]


genau das sollte ein vers für 19 code sein,,,
passt genau zu denen,,,,

Zitat:
[...]Nichts haben Wir in dem Buch ausgelassen. Vor ihrem Herrn sollen sie dann versammelt werden. [6:38]


auch schön,,, kann sehr vieles bedeuten.... zb,,, wie man den weg zu allah findet,,,, wie in vielen versen genannt folgt dem propheten,,,,
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
hi esra..

Zitat:
und wo ist das problem,,, wie kommst du drauf das die die Sunna befolgen unterschiede zwischen proheten machen,,, wobei, die sunnah ja nichts anderes ist, als gottesweg zú gehen...


Mit der Sunnah ist das Befolgen des Lebensweges von Hz. Muhammed gemeint, der Lebensweg unseres Propheten war eindeutig das befolgen des Korans und seiner Inhalte!!! und ein Inhalt ist u. a dass wir keinen Unterschied zwischen den Propheten machen dürfen.


Zitat:
und wie kommst du drauf das damit die gemeint sind die nach der sunnah leben und an geprüfte hadithe glauben.... in der zeit gab es dich genau so viele die den koran nicht angenommen haben,,,oder vielleicht sind sind da jene gemeint, die nicht nach dem weg des koran gehen,,, aber sunnah leitet einem zu koran... Vergiss nicht jeder wird als muslim geboren....


Es gibt zahlreiche Ahadith die sich zwischen dem Koran stellen
Also:
Wenn ich (Mensch und somit fehlbar) einen Text verfasse, mit der inhaltlichen Aussage, wer mir keinen glauben schenkt, wird den Koran nicht verstehen/ist kein Moslem etc..dann stelle ich mich eindeutig zwischen Mümin und dem Koran (ALLAHS Werk und somit Unfehlbar).

Ausserdem wünsch ich dir den Koraninhalt nicht als zeitlich begrenzt wahrzunehmen
_________________
....
La elahe ella ALLAH
selam schwetser,,,,

Zitat:
Mit der Sunnah ist das Befolgen des Lebensweges von Hz. Muhammed gemeint, der Lebensweg unseres Propheten war eindeutig das befolgen des Korans und seiner Inhalte!!! und ein Inhalt ist u. a dass wir keinen Unterschied zwischen den Propheten machen dürfen


und ich frage jetzt wieder , wo macht man da den einen unterschied,,,, den weg der propheten zu gehen ist doch kein unterschied zu achen,,,
sind denn nicht im endefekt alle Propheten den selben weg gegangen,,,
Und eins solltet ihr nicht vergesen, der Prophet umfasst alle,,, er ist der letzte prophet, und somit kam auch mit ihm der letzte weg,,,,,
Wo alle wege von den Propheten mit einbezogen sind,,,
du liesst doch selber koran insallah,,, und ich weiss nicht wie ihr die verse deutet, die auf den propheten hindeuten und sagen , dass wir ihm folgen sollen,,,



Zitat:
Es gibt zahlreiche Ahadith die sich zwischen dem Koran stellenAlso:
Wenn ich (Mensch und somit fehlbar) einen Text verfasse, mit der inhaltlichen Aussage, wer mir keinen glauben schenkt, wird den Koran nicht verstehen/ist kein Moslem etc..dann stelle ich mich eindeutig zwischen Mümin und dem Koran (ALLAHS Werk und somit Unfehlbar).

Ausserdem wünsch ich dir den Koraninhalt nicht als zeitlich begrenzt wahrzunehmen


Das mit den menschen und felbar eien Text verfassen ist gut,,, weil genau darum geht es auch,,, wer ausser dem Propheten könnte uns den weg der KOran deutlich zeigen können,,, wer könnte es besser interpretieren können,,,

wie du auch selber merkst, wiedersprechen ihm mach heutige interpretationen von koran,, und woher wisst ihr das so genau das man es heute besser übersetzt hat und den ganzen sinn in dem versteht, wobei koran ja mehrdeutig verstanden wird,,,

nein ich sehe koran nicht als Zeitlichbegrenzt, und darum geht es mir ja auch,,, Im koran steht es eindeutig, das wir dem Prophetenn folgen sollen,,,


Hadi bis später,,,,,
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
Selam Esra!

und weiter gehts

Zitat:
und wo ist das problem,,, wie kommst du drauf das die die sunna befolgen unterschiede zwischen proheten machen,,, wobei, die sunnah ja nichts anderes ist, als gottesweg zú gehen...


Was heisst Sunna? Sunna heisst Weg... und wie du leider falsch angegeben hast, hat man die Sunna nicht allen Propheten zugeschrieben... sondern nur unserem Propheten Mohammed!

Wenn ich Mohammed's angeblichen/ihm zugesprochenen Weg folge, dann verlasse ich den Koran, der von GOTT, dem Unfehlbarem kommt! Ich vertraue lieber auf Gott als auf einen Propheten (klar "gehorcht gem Gesandten, dann habt ihr Allah gehorcht"........)

Mohammed's Weg war der KORAN!

Zitat:
und wie kommst du drauf das damit die gemeint sind die nach der sunnah leben und an geprüfte hadithe glauben


Geprüft? Weisst du wieviele falsch denkende glauben das? Denkst du echt, wenn die Sunna so viele Widersprüche aufweist, dann sei sie geprüft???

Esra:
Zitat:
Ausserdem wünsch ich dir den Koraninhalt nicht als zeitlich begrenzt wahrzunehmen




Zitat:
aber sunnah leitet einem zu koran


Eben nicht! Die Sunna schreibt mir so vieles vor! U.a.: wie ich denken, schlafen, reden, fühlen, essen soll und sogar wie ich meine Schuhe ausziehen soll!! Sogar mit welcher Hand man etwas macht ist sogar wichtig in der Sunna! Plus, dann kommen noch die Ahadith, die das Morden nichtgläubiger legitimieren, welche 100% nicht vom Propheten kommen!!!

Jeder wird als muslim geboren! (als Gottesergebenen)..... nur durch die Entwicklung des Kindes wird bestimmt, welchen Weg er einschlagen wird! Für mich ist es sowieso klar: Wenn man NUR den Koran hätte im Islam, dann wäre die ganze Welt gerne Islam-Abhängig! Weil ich durch den Islam offener, forschender und noch viel anderes werde, was meine Persönlichkeit bessert!

Zitat:
wer ist denn hier gemeint lieber bruder.... Atheisten, ungläube...etc...????


Teils ja! Aber auch Bukhary, Sahih Muslim, Abu Dawud etc.... Denn die sind schliesslich dafür verantwortlich, dass sie solche Ahadith überhaupt gesammelt haben, die mit dem Propheten überhaupt nichts zu tun haben! Kennst du Chinese whisper? Das trifft perfekt auf die Ahadith zu!

Zitat:
genau das sollte ein vers für 19 code sein,,,
passt genau zu denen,,,,


Jetzt muss ich dich angreifen! Wieviel Ahnung hast du vom 19er Code? Hast du das überprüft? Und wenn es doch von Gott kommt? Wieviel verstehts du von Mathematik? Wie kannst du objektiv bleiben, wenn du so kommentierst?

Wusstest du, dass die Bismillah, die von jedem Muslim gebraucht wird, 19 Buchstaben besitzt? Oder dass die Anzahl Wörter von Allah durch 19 teilbar ist? hast du das selber überprüft? Hast du selber nachgezählt? Wie kannst du es wagen über etwas zu urteilen, dass vielleicht (oder sicher) von Gott kommt? Du weisst ja, Galileo hat schon gesagt, dass Gott die Welt mit Mathematik erschaffen hat! Wehe du beleidigst nochmals die 19er Theorie ohne irgendwelche gut begründete Argumente! Bleib OBJEKTIV!!

Zitat:
auch schön,,, kann sehr vieles bedeuten.... zb,,, wie man den weg zu allah findet,,,, wie in vielen versen genannt folgt dem propheten


ich versteh dich jetzt überhaupt nicht, dass du so zu 6:38 kommentierst... ich mache es ein bisschen deutlicher für dich

[...]Nichts haben Wir in dem Buch (hier bist du mit mir ja einig, dass Gott den Koran meint, oder?) ausgelassen. Vor ihrem Herrn sollen sie dann versammelt werden. [6:38]

Und was sagst du jetzt? Mich interessiert was du nun sagst, also ANTWORTE!
ich bini ca.. in 2 stunden wuieder da,,, ciaoooo,,, bis dann,,,,
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
Esra

du schreibst?

Zitat:
und ich frage jetzt wieder , wo macht man da den einen unterschied,,,, den weg der propheten zu gehen ist doch kein unterschied zu achen,,,
sind denn nicht im endefekt alle Propheten den selben weg gegangen,,,
Und eins solltet ihr nicht vergesen, der Prophet umfasst alle,,, er ist der letzte prophet, und somit kam auch mit ihm der letzte weg,,,,,
Wo alle wege von den Propheten mit einbezogen sind,,,
du liesst doch selber Koran insallah,,, und ich weiss nicht wie ihr die verse deutet, die auf den propheten hindeuten und sagen , dass wir ihm folgen sollen,,,


"Sprich: "Ich sage nicht zu euch: ""Bei mir sind Allahs Schätze"", noch weiß ich das Verborgene; auch sage ich nicht zu euch: ""Ich bin ein Engel""; ich folge nur dem, was mir offenbart ward." Sprich: "Können wohl ein Blinder und ein Sehender einander gleichen? Wollt ihr denn nicht nachdenken?""
6:50


zwei sehr wichtige Aussagen sind hier zu finden
1. Der Prophet folgt NUR dem, was ihm offenbart wurde (also folge ich auch nur der Offenbarung)
2. Auch unser Prophet ist NUR ein Mensch und somit fehlbar




Zitat:
Das mit den menschen und felbar eien Text verfassen ist gut,,, weil genau darum geht es auch,,, wer ausser dem Propheten könnte uns den weg der KOran deutlich zeigen können,,, wer könnte es besser interpretieren können,,,

wie du auch selber merkst, wiedersprechen ihm mach heutige interpretationen von koran,, und woher wisst ihr das so genau das man es heute besser übersetzt hat und den ganzen sinn in dem versteht, wobei koran ja mehrdeutig verstanden wird,,,

nein ich sehe koran nicht als Zeitlichbegrenzt, und darum geht es mir ja auch,,, Im koran steht es eindeutig, das wir dem Prophetenn folgen sollen



also noch einmal der Weg des Propheten, ist der Weg der Offenbarung=KORAN, nicht angebliche Aussagen die er getroffen haben soll, ich verlasse mich nicht auf Bukhari,Müslim etc..die im Widerspruch stehen, das ist meines Erachtens wirklich nicht zu verantworten.
_________________
....
La elahe ella ALLAH
Zitat:
Was heisst Sunna? Sunna heisst Weg... und wie du leider falsch angegeben hast, hat man die Sunna nicht allen Propheten zugeschrieben... sondern nur unserem Propheten Mohammed


Ich habe garnicht erwähnt, dass es allen propheten zugeschrieben wurde....
Icvh habe gefragt, warum ist das eine unterscheidung zwischen den Propheten.... Sunnah ist in dem sinne weg, das man damit den weg des Propheten geht, wo er es doch am besten wusste was gut und was schlecht ist,,,

Jetzt verdrehe meine worte nicht, damit ist nicht gemeint er weiss es besser als gott...,

Zitat:
Ich vertraue lieber auf Gott als auf einen Propheten (klar "gehorcht gem Gesandten, dann habt ihr Allah gehorcht"........)
Mohammed's Weg war der Koran!


Klar war MOhammed(s,a,v) weg Koran....
Aber was ist denn Koran.... Gottesworte oder nicht?
und zu wem hat er sie richten lassen,,,? Mohammed(s,a,v),,,,, Und du meinst du wenn es so einfach wäre das alles zu verstehen , warum steht dann im koran nimmt euch ein vorbild an den Prophteten, folgt seinem weg,,, Ich finde es erstaunlich wie man sich so sicher in einer sache sein kann, von dem mann sich noch nicht mal sicher ist das man es richtig versteht,,,,
Aber das im koran viele arabische wörter stehen , wo man es sehr schwer übersetzten und begreifen kann, ist doch klar oder???,,,

Was wiederrum dafür spricht das der prophet es am besten gekannt hat, als die jetzigen übersetzter und interpreten,,,,


Zitat:
Denkst du echt, wenn die Sunna so viele Widersprüche aufweist, dann sei sie geprüft???


Ja klar, gibt es geprüfte und starke hadithe...
vor allem muss man erstmal den sinn der hadithe verstehen,,,, und wie schon gesagt bei diesen hadithen dfa muss ich noch nach schauen, alles mit der ruhe,,, Sabr ist immer am besten,,, elhamdulillah,,,,,



Zitat:
Eben nicht! Die Sunna schreibt mir so vieles vor! U.a.: wie ich denken, schlafen, reden, fühlen, essen soll und sogar wie ich meine Schuhe ausziehen soll!!....



alles hat seinen sinn,,, sicherlich ist vieles gutes dabei...
Ist doch schön die rechte seite ist immer gut... nur bei der sunna verwechselst du was,,, die sunna ist ein weg den man gehenkann,,, es ist nicht farz, sondern sünnet... also es wird einem empholen,,,,
Kannst du bitte die hadithe mit den morden auch hier hin stellen,,,, damit wir uns das mal anschauen können... was damit ist....?

Zitat:
Für mich ist es sowieso klar: Wenn man NUR den Koran hätte im Islam, dann wäre die ganze Welt gerne Islam-Abhängig! Weil ich durch den Islam offener, forschender und noch viel anderes werde, was meine Persönlichkeit bessert!


ja ich denke auch wenn man nur koran hätte dann wäre viels anders, weil dann die beliebigen leute den koran so übersetzt hätten wie es denen gerade passt,,,,

und auch jetzt wird man durch islam, offener, forschender....


Zitat:
Teils ja! Aber auch Bukhary, Sahih Muslim, Abu Dawud etc.... Denn die sind schliesslich dafür verantwortlich, dass sie solche Ahadith überhaupt gesammelt haben, die mit dem Propheten überhaupt nichts zu tun haben!


ich muss imer wieder sagen, dass ich es sehr falsch und als einen fehlverhalten finde irgendwelche menschen die versucht haben gottesweg zu gehen zu urteilen, obwohl wir zurzeit nichtmal wissen, ob die hadithe von ihnen sind und ob sie doch nicht verdreht wurden und was es sich mit denen hadithen auf sich hat und was damit gemeint ist.... also bitte sei doch bisschen vorsichtiger mit dem was du sagst,,,


Zitat:
Jetzt muss ich dich angreifen! Wieviel Ahnung hast du vom 19er Code? Hast du das überprüft? Und wenn es doch von Gott kommt? Wieviel verstehts du von Mathematik? Wie kannst du objektiv bleiben, wenn du so kommentierst?


nein bitte nicht..... erstmal kennst du (la havle ve la kuvette...) das tut gut dann berruhigst du dich wieder... Bismillahirrahmanirrahim,,,,, auch sehr gut dagegen,,, aber kennst du schon bestimmt,, also immer locker bleiben,,,,

nach der sure ausgegangen habe ich es geschrieben,, unswar in der hinsicht das suren ja hinzugefügt worden seien,,, und nach dem koran darf ich so was nicht mal bezweifeln,,,,

ist ja bissel so ähnlich wie bei dir, du kritisierst auch ohne 100% darüber bescheuid zu wissen...

Zitat:
[...]Nichts haben Wir in dem Buch (hier bist du mit mir ja einig, dass Gott den Koran meint, oder?) ausgelassen. Vor ihrem Herrn sollen sie dann versammelt werden. [6:38]


ja und ich meine , nichts haben sie ausgelassen,,,
das heisst auch die haben ja auch nicht ausgelassen das man den propheten folgen soll, neben dem koran noch zusätzlich,,,
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
@ ESRA

noch ein kleiner Hinweiss fürs Verständnis

Zitat:
ja und ich meine , nichts haben sie ausgelassen,,,
das heisst auch die haben ja auch nicht ausgelassen das man den propheten folgen soll, neben dem Koran noch zusätzlich,,,


Der Koran ist kein Werk von Mehrheiten, die WIR-Form wird lediglich nur dafür gebraucht, um die für uns Menschen nicht vorstellbare Unendlichkeit Gottes zu verdeutlichen. Übersetzungstechnisch gibt es keine andere alternative, nicht "die" sondern Gott hat nichts ausgelassen
_________________
....
La elahe ella ALLAH

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159