Auf Pfaden der Gottesliebe


Auf Pfaden der Gottesliebe
'Abdu'l-Bahá



Seiten (Pages): 128
Bindung (Cover): Paperback
ISBN:
Nr.: 422-151
Preis / Price: 8,00 EUR

Über den Báb und Seine Zeit. Ein Plädoyer für Religions- und Gewissensfreiheit.

Autor:
'Abdu'l-Bahá (1844-1921), der Sohn Bahá'u'lláhs und von diesem eingesetzt, seine Schriften zu erläutern und den Bahá'í-Gemeinde zu leiten. Nach Jahrzehnten der Verbannung und Haft konnte 'Abdu'l-Bahá gegen Ende seines Lebens Europa und Nordamerika besuchen und dort die Lehren seines Vaters verbreiten. 'Abdu'l-Bahá wurde bekannt als Vorkämpfer des Friedens, religiöser Toleranz, sozialer Gerechtigkeit, der Rechte der Frau und der Überwindung rassischer Diskriminierung.

VORWORT:
Von Abdu'l-Bahás Schriften historischen und biographischen Inhalts sind "Vorbilder der Treue", "Erinnerungen an frühe Gläubige", und "Das Geheimnis göttlicher Kultur", welches geschichtliche und gesellschaftliche Probleme Persiens und der Welt des neunzehnten Jahrhunderts beleuchtet, seit langem bekannt. "A Traveller's Narrative", ein flammendes Plädoyer für Toleranz und Gewissensfreiheit, das hier erstmals auf deutsch vorgelegt wird, beschreibt Geschehnisse im Zusammenhang mit Leben und Wirken des Báb, des Stifters der Bábí-Religion und prophetischen Herolds Bahá'u'lláhs, des Stifters der Bahá'í-Religion.

Der britische Orientalist E. G. Browne, der 1890 in Bahjí bei Akká Bahá'u'lláh aufsuchte, bekam die von Abdu'l-Bahá verfaßte Schrift, die keine Angabe über den Autor enthielt, geschenkt. Browne war ein eifriger Sammler von Bábí- und Bahá'í-Schriften. Er veröffentlichte den persischen Text dieses Buches und eine englische Übersetzung zusammen mit einer ausführlichen Einleitung und zahlreichen Anmerkungen in zwei Bänden 1891 durch Cambridge University Press; ein Nachdruck in einem Band erschien 1975 durch Philo Press in Amsterdam. Eine Ausgabe des englischen Textes erschien 1980 im Bahá'í Publishing Trust, Wilmette, Ill.

Um den Leser mit den Begriffen und Namen des schiitisch-islámischen Hintergrundes bekannt zu machen, vor dem die erzählten Geschehnisse spielen, wurden einige erläuternde Fußnoten, ein kurzes Glossar und ein Stichwortregister beigefügt. Zitate aus Schriften Bahá'u'lláhs sind im englischen Text E. G. Brownes nicht nachgewiesen; sie wurden hier, soweit sie erkennbar sind, nach vorhandenen Textausgaben (z.B. Ährenlese, Botschaften aus Akká, Die Verborgenen Worte) wiedergegeben, die zuweilen von Brownes Übersetzung etwas abweichen. Die Umschrift persischer und arabischer Namen und Begriffe richtet sich nach den im Bahá'í-Schrifttum üblichen Regeln.

Dieses Buch ist beim Baha'i-Verlag erhältlich:
http://www.bahai-verlag.de