Koran-Gebete in Deutsch ausrufen!


Ich denke und fordere, dass man den Islam an die heutige moderne Zeit anpassen und reformieren sollte. Zuerst müsste man versuchen, dass alle Menschen das Gebet im Koran in einer beliebigen Sprache ausrufen dürfen. Leute die sich um Fälschungen Sorgen machen, liegen falsch.

Wie sollte man denn in unserer vernetzten Welt Fälschungen erstellen können? Das wäre doch nicht möglich, man würde sofort jede Fälschung aufspüren können. Ausserdem wozu gibt es ja auch Institute, wo jeder sich versammeln und um die richtige Übersetzung diskutieren kann.

Der Islam gehört reformiert! Der Islam ist keine arabische Religion sondern eine Weltreligion! Und wenn dem so ist, dann soll es auch weltlich sein und kein Volk benachteiligen! So Gott will!
Wie wär's lieber Theshadow, wenn wir gleich eine einheitliche Weltsprache fordern - dann hätten wir zumindestens kaum nochj ein Übersetzungs- und Verständnispropblem...
Meine Forderung ist ja keine Utopie. Wieso unterstützt man die Arabisierung. Warum muss die arabische Sprache und Kultur bei einer Weltreligion dominant sein?
Hallo

Das rührt durch die Einzigartigkeit der arabischen Sprache.

Das sieht man doch an einfachen Beispielen. Ein arabisches wort, bedarf, um es in deutsch zu übersetzen, teilweise mehrere Sätze!

Und da es in der Religion, die für die gesamte Welt ist, eine einheitliche sprache gibt, die alle muslime sprechen (sollten) gibt es nirgendswo verständnisschwierigkeiten.

Der Islam muss nicht reformiert werden. Wohl aber die Einstellung einiger muslime...

Du kannst ein Buch aus einer Sprache niemals in eine andere Sprache übersetzen, ohne dass am Inhalt verluste gemacht werden. Und das noch aus dem Arabischen!

Gruss
_________________
Selbst eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.

-Laotse-
Das hat historische Wurzeln, lieber Theshadow,

Muhammad war nun mal Araber, predigte den Islam unter wilden Wüstensöhnen.... und die Bücher des Islams sind alle in Hocharabisch geschrieben.

Jesus war Jude, seine Sprache aramäisch, seine Kirche in Rom und da sprach man Lateinisch. Und Lateinisch hat sich als Kirchensprache (der Katholiken bzw. des katholischen Klerus) bis heute gehalten.

Baha' u' llah war Perser, seine heiligen Schriften wurden zuerst in Persisch und Arabisch von ihm selbst geschrieben. Und er stellte die Forderung auf, dass die Menschheit entweder eine der bestehenden Sprachen zur Welthilfssprache auswählen sollte, oder eine entsprechende Welthilfssprache erfinden sollte....
Der Koran ist nur auf Arabisch authentisch und kann deswegen nicht in eine andere Sprache wortgemäß übersetzt werden.!
Salaam miteinander!

Was theshadow meint ist im eigentlichen Sinne richtig, nur sagt/formuliert er es falsch:

meiner Meinung nach, muss die Tradition im Islam (also der Mensch) reformiert werden...

alles was wir brauchen ist der Koran und sonst nichts...

der Koran sagt selber, dass es egal ist, in welcher Sprache man gebete rezitiert, denn der Koran ist eine Rechtleitung für jeden, ob auf arabisch oder sonst in irgendeiner sprache!

Das Original des Koran kann nur auf Arabisch bleiben, aber die sinngemässe Übersetzung ist mit einer Sprachwissenschaft möglich!!!

Und so haben wir die Möglichkeit, alle Menschen zum Koran zu bringen... und dann werden auch mal die Vorurteile aufhören!!!

Ein "Esperanto" zu erschaffen so wie es Thomas meint, wird schwierig... aber dennoch machbar!

ich ändere den Satz von TheShadow so:

Der traditionelle, menschabhängige Islam gehört reformiert! Der Islam ist keine arabische Religion sondern eine Weltreligion! Und wenn dem so ist, dann soll es auch weltlich sein und kein Volk benachteiligen! So Gott will!

was mein ich mit menschenabhängig? abhängig von den aussprüchen von einem Menschen, der keine Macht hat, während wir das Wort Gottes, des Allmächtigen haben und sicher genug Verstand (so Gott will) haben, für unsere Zeit unsere Bedeutungen für unser Leben zurechtzulegen und nicht irgendeiner Lebensweise folgen müssen, die vielleicht im 7., 8. und 9. Jh. "nobel" war....

die Aussprüche des Propheten sind nicht vom Propheten selbst, sondern von den Menschen erfunden!!!!! unzählige Widersprüche in der Ahadith- und Sunnakollektion beweisen es!

nur Gott, nur Gottes Wort, nur Gott!

in Liebe & Frieden,

Zaf-Ad