Die Sieben Täler – Die Vier Täler


Die Sieben Täler – Die Vier Täler
Bahá'u'lláh



Seiten (Pages): 64
Bindung (Cover): Paperback
ISBN: 3-87037-045-9
Nr.: 421-052
Preis / Price: 3,50 EUR

Zwei frühe mystische Schriften Bahá'u'lláhs. In der bildhaften Sprache der Sufi-Mystik beschreibt er den Weg zu geistiger Erfüllung.

Bahá'u'lláhs "Sieben Täler", nach Shoghi Effendis Urteil "wohl Seine größte mystische Dichtung", enstand ebenso wie die "Vier Täler" um 1856 nach zwei Jahren des Einsiedlerlebens in den Bergen von Kurdistans. Die Themen beider Werke - der siebenstufige mystische Pfad zum Ziel des Daseins und die vier Wege mystischer Vereinigung mit dem Unendlichen - gehören seit Jahrhunderten zum Grundbestand der Súfi-Mystik.Bahá'u'láh erschließt hier eine neue Sicht auf den tieferen Sinn dieser traditionellen Motive.

Der Autor:
Bahá'u'lláh (1817-1892) ist der Stifter der Bahá'í-Religion. Seine Schriften gelten den Bahá'í als Wort Gottes, entsprechend der Bibel für Juden und Christen, der Bhagavadgita für die Hindus oder dem Koran für die Muslime. Von Bahá'u'lláh sind hunderte von Texten überliefert, von denen bisher nur ein Bruchteil in westliche Sprachen übersetzt sind.

Dieses Buch ist beim Baha'i-Verlag erhältlich:
http://www.bahai-verlag.de