Ist hier jemand zufällig Veganer?


Zitat:
Es gibt auch gesundheitliche Gründe, Kostengründe, ökologische Gründe und schließlich sehr persönliche Gründe.

Das Veganer gesünder leben halte ich für ein Gerücht, Kostengründe - na gut, ökologische Gründe - kommt darauf an, sehr persönliche Gründe sind meistens ethischer Natur.
Zitat:
Und Vorleben funktioniert bei sehr kleinen Kindern; meine sind groß und fordern Fleisch aus Geschmacksgründen ein. Deshalb habe ich nach Erfahrungen gefragt.

Groß ist nun auch relativ. Meine Tochter (14 Jahre) befindet sich aktuell auf einem Kein-Fleisch-Trip, ist OK. Ihre Sache.
Mein Sohn, der zwischenzeitlich schon eine eigene Wohnung hat, wäre da nicht so drauf abgefahren.
Zitat:
Was das Wiederkäuen angeht, so ist das nur bei Grasnahrung nötig. Ich beabsichtige aber nicht, künftig zu weiden. Es dürfen schon Obst, Gemüse und Nüsse sein; der Gorilla frisst ja auch kein Gras. Der Gorilla verbringt übrigens seine Zeit nicht nur mit Fressen, sondern auch mit Nahrungssuche; er kann - anders als ich - schlecht in den Supermarkt gehen und sich seine 25 kg Futter in einer Portion kaufen... (Übrigens zweifle ich diese Angabe an; selbst wenn sie stimmt ist sie aber nicht auf den Menschen übertragbar, denn ein ausgewachsener Gorille wird bis zu 300 kg schwer. Und er verbringt etwa die Hälfte seiner wachen Zeit mit Fressen. Aber eigentlich geht es mir weniger um Gorillas.)

Das ist auch gar nicht der Punkt. Sondern es geht darum, dass nicht mit dem Argument, dass manche Tiere sich rein pflanzlich ernähren universell gültige Rückschlüsse auf den Menschen zu ziehen sind. Mehr sollte damit nicht gesagt werden.

Zitat:
Wäre interessant, ob die Gier danach weniger wird, wenn sich das Gebiss an Möhren, Äpfeln und Nüssen austoben darf. Ich denke, ich werde es einfach mal ausprobieren.

Wenn das bei deinen Kindern bislang anders war, wünsche ich schon mal viel Spaß (ist nicht böse gemeint).

Zitat:
Apropos Gebiss - es gibt genügend wissenschaftliche Hinweise darauf, dass sowohl unser Gebiss als auch unser Verdauungstrakt uns als Pflanzenfresser auszeichnet.
Der Mensch ist ein Allesfresser. Ist so, ob es einem gefällt oder nicht.
Selbst die heute noch existierenden Jäger- und Sammlerkulturen leben überwiegend von tierischer Kost.
Allenfalls frühe Hominiden haben sich ausschließlich pflanzlich ernährt. Aber auch das ist nicht relevant.
Zitat:
Ich will auch eigentlich nicht argumentieren, denn ob ich mich fleischlich, vegetarisch oder vegan ernähre, ist mein Bier.

Nichts anderes habe ich gesagt.
Zitat:
Wenn ich allerdings das vielfach bemühte Argument lese, tierische Erzeugnisse seien für unsere Ernährung unabdingbar, möchte ich doch auf den Denkfehler darin aufmerksam machen.

Auch diese Behauptung stammt nicht von mir.
traveller,die ersten Menschen waren nackt,soso,wie lange denn?
_________________
Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.
Albert Einstein
Zitat:
Frage an die Veganer hier: Wer hat Erfahrungen damit, seine Kinder von Fleisch- zu Pflanzen"fressern" umzuerziehen?


Halte ich ja für keine gute Idee.
_________________
The spam way to truly know is to find out for yourself.
- Robert A. Monroe
Ich esse und lebe mittlerweile vollkommen vegan, zuvor lebte ich bereits vier Jahre vegetarisch.

Habe jetzt den ganzen Thread nicht gelesen, wie viele weitere Veganer gibt es denn hier im Forum?
_________________
Würde man Menschen mit Katzen kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Katzen herabsetzen.
(Mark Twain)
nekilotte hat folgendes geschrieben:

Der Mensch ist ein Allesfresser. Ist so, ob es einem gefällt oder nicht.

Der Mensch KANN alles (also pflanzliche und tierliche Nahrung) essen, er MUSS es aber nicht.

nekilotte hat folgendes geschrieben:

Allenfalls frühe Hominiden haben sich ausschließlich pflanzlich ernährt.

Das ist nicht korrekt.
Es gibt in Indien eine Subkultur, die sich seit Generationen (wer weiß, wie lange schon) rein vegan ernähren.

---

Meine Schritte zum Veganismus:
- August 1991: ovo-lacto-vegetarische Ernährung + Gelatine + Honig
- September 2008: lacto-vegetarische Ernährung + Honig
- seit November 2009: vegane Ernährung, vegane Pflegeprodukte und Reinigungsmittel, Verzicht auf Leder, Wolle und Seide
_________________
Arm ist nicht wer wenig hat, sondern wer viel bedarf.
Reich ist nicht wer viel hat, sondern wer viel gibt.