Wie finde ich meinen inneren Frieden?


hallo

ich bin zur zeit sehr depresiv aus vielerlei gründen unter anderem hab ich das gefühl das ich etwas von meinem lebensweg abgekommen bin und meine ziele mir in hoffnungsloser ferne scheinen und es mir angst einjagt überhaupt nur dran zu denken sie zu erreichen ich verkriech mich nur noch zuhause freunde hab ich auch kaum noch ich bin auf der suche nach innerem frieden könnt ihr mir einen rat geben wie ich den finde? normalerweise bin ich ein mensch der positiv denkt und nicht aufgibt ich denke das in mir sehr wohl kampfgeist vorhanden ist doch im moment fühle ich mich als hätte man mir sämtliche energie aus dem körper gesaugt ich sitze nur noch da und weis nicht mehr weiter???
Hallo Susanne

Ist nur ein Schuss ins Blaue aber ...
betreibst du zufällig spiritistische Praktiken? Etwa Channeln Pendeln Witchboarden oder der gleichen? Oder Tarot? Meditation?

Wenn es schon soweit geht dass sich dein Freundeskreis verkleinert ist es sicher nicht falsch sich um ärztliche Hilfe zu kümmern wenn sich eine Depression erstmal "festsetzt" ist es schwer da wieder raus zu kommen darum lieber einmal zu viel zum Arzt als einmal zu wenig

meine ganz persönliche Meinung ist dass man dir hier im Forum nicht helfen kann aufgrund eigener Erfahrungen bin ich der Meinung dass Gott nicht bei jedem helfend eingreift darum rate ich dazu sich auf weltliche Lösungen zu konzentrieren

"Saturns-Schatten" ist ein Buch über Depressionen welches am Ende etwas zu trocken wird darum erstmal in der Bücherei versuchen und nicht gleich kaufen, hier

ein allgemeines Heilmittel gibt es nicht aber Kontakt zu Menschen und Sonnenlicht wirkt oft Wunder wie es weiter geht solltest du wie gesagt mit einem Arzt besprechen

alles Gute
Phan

P.S. Mit Traumdeutung anfangen
_________________
Korinther 4,21

Was wollt ihr? Soll ich mit dem Stock zu euch kommen oder mit Liebe und sanftmütigen Geist?
hi phan

wieso fragst du wegen spiritistischen Praktiken? was das tarot angeht stimmt das das liegt bei uns in der familie meine oma hat das meiner mutter weiter gegeben und ich lege als auch öfters karten oder meine mutter mir aber in wie fern soll das was damit zu tun haben?

das mit dem freundeskreis hat viele gründe das der sich verkleinert manche möchte ich nicht sehen aber einige sind auch weg gezogen oder haben sich einfach abgekapselt ich denke nicht das es ein arzt ist was ich suche ich bin depresiv ja aber ich kenne auch die gründe dafür nur hat mich dieses ganze durcheinander um mich herum jetzt so runtergezogen das ich anfange an anderen dingen zu zweifeln ich will einfach wieder klar sehen und mit mir in einklang kommen ich habe mir schon mal berlegt zu beten obwohl mir dafür etwas der glaube fehlt einfach in der hoffnung die dinge dann aus einem anderen blickfeld zu sehen mit abstand... oder mal einen yoga kurs zu besuchen irgentwas was mich innerlich zur ruhe kommen lässt ich würd einfach nur gern wissen wie ich wieder zu mir selbst finde... das fällt mir im moment sehr schwer
zum thema traumdeutung hab ich schon mal rum gelesen im moment träume ich viel von wasser und einen etwas seltsamen traum von spinnen in verbindung mit nem fluss hat ich auch schon und da wasser das seelenleben wiederspiegelt sagen mir meine träume genau das was ich schon weis das ich in meinem innern sehr durcheinander bin...

lieben gruß susanne
Hallo Susanne

nach deinem ersten Posting entstand bei mir der Eindruck als würdest du dich wegen Depression zurückziehen

Zitat:
ist doch im moment fühle ich mich als hätte man mir sämtliche energie aus dem körper gesaugt ich sitze nur noch da und weis nicht mehr weiter???


Nach Sachen wie Gläserrücken oder auch Ritueller-Magie kann das Gefühl des abgesaugt werdens entstehen solange beim Tarot keine Anrufungen durchgeführt werden halte ich es für unbedenklich aber wenn du sagst da war nichts hat es damit auch nichts zutun kannst also beruhigt sein



Zitat:
abgekapselt ich denke nicht das es ein arzt ist was ich suche ich bin depresiv ja aber ich kenne auch die gründe dafür nur hat mich dieses ganze durcheinander um mich herum jetzt so runtergezogen


"Ich habe mir das Bein gebrochen weiss genau wie es passiert ist und gehe deswegen nicht zum Arzt"

es ist nur meine ganz persönliche Meinung andere mögen es anders sehen aber besonders bei Depressionen fehlt oft die Kraft sich ohne Hilfe "da raus zu meditieren" einfach mal zu einem Arzt gehen der soll die Situation fachmännisch einschätzen und entscheiden ob es behandelt werden muss oder nicht vielleicht hast du nur einen Durchhänger der wieder vorbei geht

stellt sich die Frage warum du nach Hilfe suchst wie man betet weisst du wie man meditiert weisst du was suchst du also wirklich?

Zitat:
oder mal einen yoga kurs zu besuchen irgentwas was mich innerlich zur ruhe kommen lässt ich würd einfach nur gern wissen wie ich wieder zu mir selbst finde... das fällt mir im moment sehr schwer


Was ich schon alles versuchen wollte um da raus zu kommen Yoga Tai Chi Meditation usw. usf. uvm. in einem Moment hält man das für eine gute Idee im nächsten Moment ist es das worauf man seine Hoffnung setzt aber verwirklichen tut man nichts davon

vielleicht schätze ich die Situation wieder falsch ein weil ich dich nicht kenne wie wäre es mit einem Fragebogen?

http://www.depression.de/fragebogen/frs_fra.html

Zitat:
zum thema traumdeutung hab ich schon mal rum gelesen im moment träume ich viel von wasser und einen etwas seltsamen traum von spinnen in verbindung mit nem fluss hat ich auch schon und da wasser das seelenleben wiederspiegelt sagen mir meine träume genau das was ich schon weis das ich in meinem innern sehr durcheinander bin...

Den Ist-Zustand kennen wir ja nun musst du in deinen Träumen die Ursache finden und damit die Lösung

nochmal zusammenfassend wenn so eine Phase längere Zeit anhält muss man sich Hilfe Suchen sonst wird es nur schlimmer

Phan
_________________
Korinther 4,21

Was wollt ihr? Soll ich mit dem Stock zu euch kommen oder mit Liebe und sanftmütigen Geist?
Hallo susanne,

kann mich phan nur anschließen. Es ist sehr schwer, dir etwas zu raten oder zu helfen, wenn man nicht genau weiß, um was es eigentlich geht.

Wenn du echte Depressionen hast, musst du wirklich fachärztliche hilfe annehmen, denn das schafft man nicht alleine.

Wenn es sich um einen zeitweisen Durchhänger handelt, kannst du es schon selbst schaffen. Ich kenne diese Phasen auch. Mir hilft immer sehr viel Bewegung in der Natur, reden mit einem wirklich guten Freund, sich dem Durchhänger auch mal einfach hingeben und auch einfach mal heulen , um was auch immer. Und dann aber auch wieder neu anfangen. Meist entsteht so ein "Durchhänger" aus einem unruhigem Herz. Wenn du also den Grund noch nicht weißt, dann versuche den Grund deiner Unruhe zu finden. Dann kannst du darüber nachdenken was du änders kannst.
Vielleicht hilft dir auch die Ruhe eines Klosters. es gibt einige, wo man, um innere Ruhezu finden, auch ein paar Tage als Gast verbringen kann. Es gibt auch manchmal Angebote, wie Meditation usw. Da bist du fernab von allen und kannst dich ganz auf dich und dein Leben konzentrieren.

Liebe Grüße
Kerstin
Liebe Susanne,

Depression ist eine Spirituele (eine geistige) Intrige der Bösen Mächte die in
der Welt freigesezt worden ist ab den Zeitpunkt der Ursünde von Adam und Eva. Da Gott den Menschen liebt hat Gott seinen Sohn aufgeopfert damit Jesus durch seinen Tod auf dem Kreuz die Sünden der Menschen trägt und somit gleichzeitig die Macht des Teufels zerstört.

Somit ist jeder der den Name Jesus ruft ab den Moment wo er sein Leben
Jesus übergibt- Du sagst dann einfach : Jesus ich bin ein Sünder. bitte erlöse mich) wenn du das ernst meinst dann wirst du Jesus gehören und nicht mehr denn Teufel. Solange du dies nicht tust wird der Teufel weiter Macht über dich haben. Es ist deine Entscheidung.
Wenn du weitere Infos oder einen Menschen zum reden brauchst dann kannst du mich unter emiljano.mission-europa@hotmail.de erreichen. Natürlich kann ich dich auch an meiner Verlobten weiter geben fallst du eine Frau zum reden brauchst. NUR MUT - du wirst es nicht bereuen.
_________________
Allein im Namen Jesu können wir zu Gott kommen!
Denn er allein ist für dich und mich gestorben um diesen Weg zu bauen. Alle Ehre gehört den allmächtigen Gott und Vater unseres Herrn JESUS
CHRISTUS! Friede mit dir!
Depression, lieber emiliano, hat nun absolut nix mit "dem Teufel" zutun - Depression ist Ausdruck der suchenden Seele nach Inhalten. Und eben diese Inhalte, die "geistige nahrung der Seele", ist nicht vorhanden oder nur zuwenig vorhanden - und da entsteht die Depression.

Nun kann man die depresive Seele mit der geistigen Nahrung der Religion füllen - das ist ein meines Erachtens sehr guter Weg und ein sehr gutes Heilmittel. Und diese Religion kann selbstverständlich die christliche Religion sein - aber auch jede andere Religion die den Glauben an EINEN GOTT lehrt. Und da alle Religionen den Glauben an einen Gott lehren, kann sich die "entleerte Seele" auch mit den Weisheiten des Islam, des Judentums, der Baha'i-Religion oder des Buddhismus füllen.
hallo susanne,
wie schön, dass du nach dem inneren frieden suchst.
ich auch. darf ich dir eine erfahrung von mir weiter geben.
inneren frieden
finde ich, wenn ich um die allmacht gottes weiß. ihm total vertrauen kann.
ich gehe in die stille und wende mich der quelle alles guten, gott, zu.
diese quelle wird nie versiegen.dem ewigen vertrauen, unbesorgt in die stille gehen, die gegenwart gottes in uns bejahen und alles andere aus unserem bewusstsein entfernen, so zieht der göttlicher friede in unser herz ein. und die dinge, die uns bisher bestürmten, wandeln ihr gesicht. einige gedanken habe ich von h. th. hamblim entnommen.
alles liebe
katharina