Liebe ist das tiefe, innige, unerschütterliche Gefühl des Ve


Liebe ist die Großzügigkeit im Herzen.


und wie Du schreibst, Eranos, damit auch eine Entscheidung.
dreamer hat folgendes geschrieben:
Liebe ist das tiefe, innige, unerschütterliche Gefühl des Vertrauens, der Zuneigung, der Freundschaft, der Zusammengehörigkeit, des Verzeihens und des Glücks.


Diese Gefühl, es hält warm, es verbindet, zweifelsohne. Doch wir unterscheiden in verschiedenen Lieben, in platonischen oder familieren Gefühlen... das sind meiner Meinung nach jene die niemals Enden. Vielleicht mag es daran liegen das ich jung bin, doch bin ich geneigt der Wissenschaft recht zu geben die behaupten das "verliebtheit" maximal 3 Jahre anhält.
_________________
wenn der Klügere nachgibt, haben die dummen das sagen:
Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Allgemeinen erheiterung.
[quote="Gourlay" Vielleicht mag es daran liegen das ich jung bin, doch bin ich geneigt der Wissenschaft recht zu geben die behaupten das "verliebtheit" maximal 3 Jahre anhält.[/quote]

Stimmt. Meiner Erfahrung nach, wird nach den drei Jahren Liebe daraus. Verliebtheit flackert dann phasenweise immer mal wieder auf.
ich hoffe das du recht behälst :3
Elem. Luft hat folgendes geschrieben:
Gourlay hat folgendes geschrieben:
Vielleicht mag es daran liegen das ich jung bin, doch bin ich geneigt der Wissenschaft recht zu geben die behaupten das "verliebtheit" maximal 3 Jahre anhält.
Stimmt. Meiner Erfahrung nach, wird nach den drei Jahren Liebe daraus. Verliebtheit flackert dann phasenweise immer mal wieder auf.
Ich meine dass du nicht Recht behältst
Denn: welches ist der Unterschied zwischen Verliebtheit und Liebe?
_________________
Ich Bin was ich wähle zu sein
Erkenne mit Gewißheit: Liebe ist das Geheimnis von Gottes heiliger Sendung, die Offenbarung des Allbarmherzigen, der Quell geistiger Ausgießung. Liebe ist des Himmels gütiges Licht, ewiger Odem des Heiligen Geistes, der die Menschenseele belebt. Liebe ist der Grund, warum sich Gott dem Menschen offenbart; sie ist im Einklang mit der göttlichen Schöpfung das Lebensband in den Wirklichkeiten der Dinge. Liebe sichert als einziges Mittel echtes Glück in dieser und der zukünftigen Welt. Liebe ist das Licht, das durchs Dunkel führt, das lebendige Bindeglied, das Gott mit dem Menschen vereint und den Fortschritt jeder erleuchteten Seele verbürgt. Liebe ist das größte Gesetz, das diesen mächtigen, himmlischen Zyklus regiert, die einzigartige Kraft, welche die verschiedenen Elemente der stofflichen Welt zusammenhält, die höchste Anziehungskraft, welche die Bewegung der Sphären in den Himmelsreichen regiert. Liebe enthüllt mit unfehlbarer, grenzenloser Kraft die verborgenen Geheimnisse des Weltalls. Liebe ist der Geist des Lebens für den geschmückten Leib der Menschheit. Sie errichtet in dieser vergänglichen Welt wahre Kultur und verströmt unvergänglichen Ruhm über jede Rasse und Nation, die hohe Ziele anstrebt.

Abdul Baha
_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
.............................................................................................................
_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Eranos hat folgendes geschrieben:
Elem. Luft hat folgendes geschrieben:
Gourlay hat folgendes geschrieben:
Vielleicht mag es daran liegen das ich jung bin, doch bin ich geneigt der Wissenschaft recht zu geben die behaupten das "verliebtheit" maximal 3 Jahre anhält.
Stimmt. Meiner Erfahrung nach, wird nach den drei Jahren Liebe daraus. Verliebtheit flackert dann phasenweise immer mal wieder auf.
Ich meine dass du nicht Recht behältst
Denn: welches ist der Unterschied zwischen Verliebtheit und Liebe?


Lieber Eranos!

Für die Verliebtheit ist die Emotio zuständig, für die Liebe das Herz, wobei Verliebtheit ein Gefühl ist, Liebe ein inniger Zustand des Seins.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Klingt nicht schlecht, Erich.
Nur: ich würde das Gefühl vom Herzen nicht so leicht trennen wollen...
Verliebte sehen im Partner das, was ihnen gleich ist bzw. was ihnen fehlt - dies zieht sie an.
Liebende sehen den Anderen als ein gleichwertiges Gegenüber, das anders ist, und liebenswert. Sie lassen das Gegenüber so sein, wie es ist, schrauben ihre Erwartungen herunter.
Entschließen sich, dem Gegenüber was Gutes zu tun, ohne Erwartungen...
Lieber Eranos!

Das ist auch schwierig. Ich kann deshalb darüber berichten, da ich beides erlebt habe, die Verliebtheit als Verstandesmensch, wo die Emotio mir ein tiefes Bauchgefühl bescherte und die Liebe als Herzmensch, die ich im Herzen als wohligen warmen Hauch verspürte, wenn das Objekt der Liebe beziehungsweise der Verliebtheit in meiner Nähe war, oder ich an sie dachte.

PS.: Nicht nur als Verstandesmensch, sondern auch als Herzmensch habe ich Emotionen. Der Unterschied liegt nur darin begründet, dass als Herzmensch die negativen Emotionen verschwinden.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!