Der Sieg über das Selbst


Der Sieg über das Selbst

Erhebt euch, o Menschen, und entschließt euch durch die Kraft der göttlichen
Macht, den Sieg über euer Selbst zu erringen, damit die ganze Welt aus ihrer
Hörigkeit vor den Götzen ihrer leeren Einbildungen erlöst werde - Götzen,
die ihren erbärmlichen Anbetern so viel Schaden zugefügt haben und für ihr
Elend verantwortlich sind. Diese Trugbilder sind das Hindernis, das den
Menschen in seinem Bemühen hemmt, auf dem Pfade der Vervollkommnung
voranzuschreiten. Wir hegen die Hoffnung, daß die Hand göttlicher Macht der
Menschheit ihre Hilfe gewähre und sie aus ihrem Zustand schmerzlicher
Erniedrigung befreie.

Auf einer der Tafeln sind diese Worte offenbart: O Volk Gottes! Seid nicht
beschäftigt mit euren eigenen Belangen! Laßt euere Gedanken fest auf das
gerichtet sein, was das Glück der Menschheit wiederherstellen und der
Menschen Herzen und Seelen heiligen wird. Am besten kann dies durch reine
und heilige Taten, durch ein Leben der Tugend und durch edles Betragen
vollbracht werden. Mutiges Handeln wird den Sieg dieser Sache sichern, und
eine geheiligte Wesensart wird ihre Macht stärken. Halte dich an die
Rechtschaffenheit, o Volk Bahás! Dies, wahrlich, ist das Gebot, das euch
dieser Unterdrückte gegeben hat, und die erlesene Wahl Seines unumschränkten
Willens für jeden von euch.

Baha'u'llah, Ährenlese
_________________
"Eine Stunde Nachdenkens ist mehr wert als
siebzig Jahre frommer Andacht."
Baha'u'llah
Meditative Texte täglich per Email