Vergessene Sünden


Von einer alten Frau im Dorf sagte man, sie habe Gotteserscheinungen. Der Pfarrer verlangte Beweise ihrer Echtheit! "Wenn Euch Gott das nächste Mal erscheint", sagte er, "dann bittet IHN, ER möge Euch meine Sünden nennen, die nur ER allein kennt. Das wäre Beweis genug!"

Die Frau kam einen Monat später wieder zu ihm, und der Priester fragte, ob ihr Gott wieder erschienen sei. Sie sagte: "Ja!"

"Habt Ihr IHM die Frage unterbreitet?"

"Ja, das habe ich."

"Und was sagte ER?"

"ER sagte: 'Sag dem Pfarrer, ich hätte alle seine Sünden vergessen!' "


*****

Das Gebet des Vischnu-Gläubigen!

HERR, ich bitte DICH um Vergebung für drei schwere Sünden:

1. Ich pilgerte zu DEINEN vielen Heiligtümern und war mir DEINER Allgegenwart nicht bewusst.

2. Ich flehte DICH so oft um Hilfe an und vergaß dabei, dass DU mehr als ich um mein Wohlergehen besorgt bist; und

3. bitte ich DICH hier um Vergebung, obwohl ich doch weiß, dass unsere Sünden vergeben sind, ehe wir sie begehen!"


(aus "Warum der Schäfer jedes Wetter liebt" - Anthony de Mello - Weisheitsgeschichten)
_________________
Hütet euch, eine Seele zu kränken, ein Herz zu betrüben
oder einen Menschen mit euren Worten zu verletzen, sei er euer Bekannter
oder ein Fremdling, Freund oder Feind!