Paradies ohne shahada?


Ich wüsste gerne wie es sich verhält wenn ein Mensch zwar Gottesfürchtig gelebt hat und ein wirklich guter mensch war, jedoch nie vom Islam und Muhammed (s.a.s) gehört hat?
Kann diese Person in dem Himmel kommen auch ohne die Shahada gesagt zu haben?
Eine Antwort auf diese Frage wäre mir echt wichtig..
Wäre also nett wenn ein kundiger Muslim mir antworten könnte.
Allah hafiz
meryem
_________________
allahu akbar
http://de.geocities.com/meryem25813/personlicheblau.html
selamun aleykum liebe Meryem....

Zitat:
Ich wüsste gerne wie es sich verhält wenn ein Mensch zwar Gottesfürchtig gelebt hat und ein wirklich guter mensch war, jedoch nie vom Islam und Muhammed (s.a.s) gehört hat?
Kann diese Person in dem Himmel kommen auch ohne die Shahada gesagt zu haben?
Eine Antwort auf diese Frage wäre mir echt wichtig..
Wäre also nett wenn ein kundiger Muslim mir antworten könnte.
Allah hafiz
meryem


also wenn es wirklich der fall sein sollte das diese person Gottesgläubig war, auch nach seinen regeln gelebt hat,,,Zb,,Bibel, thora,, aber wirklich auch nichts von koran wusste und keine gelegenheit hatte,,,
dann können die auch ins paradise, natürlich weiss es allah(te ala) besser,,,,

[1] Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen!

[2] Alles Lob gebührt Allah, dem Herrn der Welten,

[3] dem Allerbarmer, dem Barmherzigen,

[4] dem Herrscher am Tage des Gerichts!

[5] Dir (allein) dienen wir, und Dich (allein) bitten wir um Hilfe.

[6] Führe uns den geraden Weg,

[7] den Weg derer, denen Du Gnade erwiesen hast, nicht (den Weg) derer, die (Deinen) Zorn erregt haben, und nicht (den Weg) der Irregehenden.
(al-Fatiha)
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
...und wohin kommt die Mehrzahl der Nicht-Muslime, die entweder vom Islam doch gehört haben (wie z.B. hier im Forum) oder die entsprechend ihrer jeweiligen Religion keinen, oder mehrere Götter verehren
Landen wir dann nicht wieder genau bei der Aussage von hakan hier
Selam,,,,

lieber wu,,,,,

Natürlich entscheidet ganz allein allah( te ala) darüber,,,,,

Aber über Islam muss ich dich wohl nicht aufklären oder?

ich weiss jetzt auch nicht was du mit deiner frage bezwecken willst...???
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
Salam Esra,

vielleicht bin ich da doch aufklärungsbedürftig - offenbar gibt's da auch im Islam durchaus verschiedene Meinungen, wie z.B. hier:
Zitat:
2,62 Die Gläubigen, Juden, Christen, Sabäer und diejenigen, die an Gott und den Jüngsten Tag glauben und gute Werke verrichten und sich eines guten Lebenswandels befleißigen, haben ihren Lohn bei ihrem Herrn. Sie brauchen keine Angst zu haben, und sollen nicht traurig sein.

oder in der schiitischen Kinderlehrgeschichte, die hier schon mal von Umay zitiert wurde:
Zitat:
Der Engel Gabriel und der Betende

Vor langer, langer Zeit konnte der Engel Gabriel einmal miterleben , wie die Gebete eines Betenden erhört wurden. "Es muss sich um einen wahrhaft gottesfürchtigen Menschen handeln," dachte sich Gabriel, "der da um Mitternacht seinen Herrn anruft. Ich will ihn aufsuchen und ihn mir von Nahem ansehen." So ging der Engel nach Mekka, zur Kaaba, dem gesegneten Haus Gottes. Anschließend besuchte er alle großen Menschen und sprach mit den gottesfürchtigsten Menschen auf Erden. Aber Gabriel konnte den Betenden, dessen warme Stimme er in guter Erinnerung hatte, nicht finden.
Schließlich fragte der Engel Gott um Hilfe. Da riet ihm sein Herr, er solle sich doch in einem heidnischen Tempel umschauen. Und tatsächlich, in einem Tempel, vor Götzenstatuen kniend, fand er den Betenden, dessen Gebete erhört worden waren. Der gläubige Mann hatte Tränen in den Augen und war tief versunken im Gebet.

Wenn es allerdings so ist wie's hakan, und Du lieber nicht aussprichst , dann wäre das vielleicht doch diskussionswürdig und nicht mit einer beiläufigen Bemerkung abzutun...
ja klar aber du solltest dir auch mal lesen was ich davor geschrieben habe....

Zitat:
also wenn es wirklich der fall sein sollte das diese person Gottesgläubig war, auch nach seinen regeln gelebt hat,,,Zb,,Bibel, thora,, aber wirklich auch nichts von koran wusste und keine gelegenheit hatte,,,
dann können die auch ins paradise, natürlich weiss es allah(te ala) besser,,,,

[1] Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen!

[2] Alles Lob gebührt Allah, dem Herrn der Welten,

[3] dem Allerbarmer, dem Barmherzigen,

[4] dem Herrscher am Tage des Gerichts!

[5] Dir (allein) dienen wir, und Dich (allein) bitten wir um Hilfe.

[6] Führe uns den geraden Weg,

[7] den Weg derer, denen Du Gnade erwiesen hast, nicht (den Weg) derer, die (Deinen) Zorn erregt haben, und nicht (den Weg) der Irregehenden. (al-Fatiha)

_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
hab' ich ja doch -
Zitat:
wenn es wirklich der fall sein sollte das diese person Gottesgläubig war, auch nach seinen regeln gelebt hat,,,Zb,,Bibel, thora,, aber wirklich auch nichts von Koran wusste und keine gelegenheit hatte,,,
ist ja wohl ziemlich eindeutig, oder nicht
ja würde ich auch sagen,,,und wo ist das problem,,,???
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
Das Problem liegt darin, dass Du hier eine Bedingung für den Eintritt ins Paradies einführst, die m.E. im Koran (zumindest an dieser Stelle) nicht gestellt wird...
also sorry, aber verstehe dich jetzt wirklich nicht genau...

und einführst,,,hmmm,,, das kann man auch nicht so genau sagen ich erwehne immer wieder das allah te ala das am besten weiss...

aber was du genau meinst , da bitte ich dich mir es noch mal zu erklären...
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159