Hat von euch schon mal jemand von Dozule gehoert?


Hallo Alle

Ich bin vorige Woche durch einen Link auf die Botschaften von JNSR
aufmerksam geworden, die in Verbindung mit den Botschaften von Dozule (Anfang der 70-Anfang80)stehen.(Dort wurde ein Kreuz errichtet von 738m ahnlich dem Kreuz in Jerusalem)
Hmmm...ich lebe jetzt schon weit ueber die Haelfte meines Lebens in Frankreich, hab bis da , noch nichts von diesen Botschaften gehoert.

Hier ein sehr minimaler Ausschnitt der Botschaften, die sich im grossen und ganzen um die Wiederkehr Christi handeln.(Die Botschaften (JNSN)umfassen 10 Buecher 1988-2006)


33 Jahre nachher - die Botschaft von Dozulé wiederholt sich
28. März 2005 Seiten 128-129
JESUS:
Selig sind die Gerufenen, die mir gefolgt sind.
Selig, wenn ihr glaubt, dass mein glorreiches Kreuz oder das Zeichen des Menschensohnes die Ankündigung der nahen Wiederkunft des auferstandenen JESUS in Herrlichkeit ist.
Selig, wenn ihr glaubt, dass nach diesen Tagen der Trübsal am Himmel der Menschensohn mit einer grossen Macht erscheinen wird, um die Erwählten aus allen vier Himmelsrichtungen zu versammeln.
Freut euch, denn die Zeit ist nahe, wo der Menschensohn in Herrlichkeit wiederkehren wird.
Durch dieses über der Welt errichtete Kreuz erden die Nationen gerettet werden.
All jene, die voller Vertrauen gekommen sein werden, um dort zu bereuen, werden in diesem Leben und für die Ewigkeit gerettet.
Um dieses Zeichen des Menschensohnes bekannt zu machen und meiner Bitte gegenüber treu zu sein, habe ich Tausende von Kreuzen in der ganzen Welt im Hundertstel meines grossen, glorreichen Kreuzes verlangt. Sie tragen meine Herrlichkeit.
Wenn ich in Dozulé gesagt habe, dass die an Madeleine gegebene Botschaft keine Privatoffenbarung sei, sondern eine Warnung für die ganze Welt, für die Nationen, für das Oberhaupt der Kirchen, für die Kirche, dann handelt es sich nicht um die Angelegenheit einer einzigen Diözese, nicht um die alleinige Kirche Frankreichs und nicht um die alleinige römische Kirche.
Das Ereignis hat eine dreifache, ausserordentliche Dimension durch ihren Ernst, durch ihre Universalität und durch die Dringlichkeit, die ihr euer Herr JESUS-Christus selber beimisst.
Wahrlich, ich sage euch: Der Himmel und die Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nie vergehen. Wenn der Mensch das in Dozulé verlangte Kreuz nicht errichtet, wird er keine Zeit mehr haben.
An diesem 28. März 2005 kündigt euch die Botschaft von Dozulé an, dass seit der ersten Erscheinung des Kreuzes am Himmel von Dozulé 33 Jahre vergangen sind. Als mich auf meinem heiligen Kreuz der Tod heimsuchte, war ich 33 Jahre alt. Die Apokalypse wird durch den hl. Johannes angekündigt, der in seinen prophetischen Worten ausführt, dass niemand etwas hinzufüge, denn Gott werde ihm alle Plagen zufügen, die in diesem Buch geschrieben stünden. Und wer etwas wegnehme von den prophetischen Worten dieses Buches, dem werde Gott seinen Anteil am Baum des Lebens und an der heiligen Stadt wegnehmen, von dem in diesem Buch geschrieben steht.
Ja, meine Wiederkunft ist nahe! Amen, komm Herr JESUS.
Diese ankündigende Botschaft vereinige ich mit meinem heiligen Tod auf dem Kreuz und mit der Verkündigung durch den Engel Gabriel an meine Mutter. Es ist die Verkündigung.
Von der Empfängnis eines Kindes bis zu seinem Tod auf der Erde der Menschen lebt Gott in ihm, und die Auferstehung dieses Kindes ist die Fortsetzung seines Lebens mit seinem Gott in meinem ewigen Leben.
Die Botschaft von Dozulé betrifft euch alle.
Es ist der Lebendige, der zu euch spricht:
„Und hier komme ich."
Amen, komm Herr JESUS¨!
Berührt kein einziges Wort der Bibel.
Euer Retter-Gott,
JESUS-Christus.

_________________
Gott ist mein Licht
Liebe Ellen,

mit Elisha hab`ich ja den Meinungsaustausch über die Hadithe des Islam, und Elisha hat ein interesantes Hadith über 30 Hochstapler gefunden, die zur Zeit des Wiederkehrs des Mahdi und des Herabsteigens des neuen Offenbarers auftreten werden.

Diese "Botschaft", die Du gefunden hast, könnte von einem Hochstapler stammen.Denn sie bezieht sich ausschliesslich auf die Christen und ist von der Wortwahl sehr genau auf die Terminologie der Freichristen zugeschnitten. Und das macht stutzig...
Hallo Thomas

Ich kann noch nicht sehr viel dazu sagen,
denn ich hab noch nicht alles durchgelesen.
10 Buecher sind nicht wenig.
Das was ich mir schon durchgelesen habe
betrifft allerdings nicht nur Christen ansich
sondern alle Menschen,ob Glaeubige oder Nichtglaeubige.Kirchen miteingeschlossen.


Es werden falsche Propheten kommen steht auch schon in der Bibel.
Und um die falschen Propheten zu erkennen,
halte ich mich an das Wort Christi das sagt:

Das ist euer Schutz gegen falsche Lehrer:
Lasst den Geist im Innern euren Fuehrer sein.Dies ist der Grund weshalb ich gekommen bin,um das Koenigreich des Himmels zu enthuellen, das in eurem Innern ist.
Wenn ihr anfangt zu verstehen, dass der Christus Gottes in eurem Innern wohnt, werdet ihr ihn nicht im Aussen erwarten.
Und wenn ihr den Fussspuren folgt,die Ich euch hinterlassen habe, dann werdet ihr den Christus finden, denselben Christus, der durch Jesus sprach.

Lg Ellen

Ps:Was nun diese Botschaften angeht, werde ich sie mir durchlesen,denn bis jetzt,wenn wirklich
gravierende Umwaelzungen fuer die Menschheit im Gange waren, wurde die Menschheit noch immer vorher gewarnt.
Und wenn ich sie nicht lese, kann ich mir keine eigene Meinung drueber bilden, da ich dann ja nicht weiss was drin steht

Forum -> Gott