dass der IslamTerrorismus irgendwelcher Art nicht


Hallo Robi -

zum Thema - dass der Islam Terrorismus irgendwelcher Art nicht verurteilt,
kann wohl niemand guten Gewissens behaupten - auch wenn der Islam häufig
als Begründung für Terrorismus herangezogen wird. Dafür sind aber auch die
'geistlichen Führer' kaum verantwortlich zu machen...

Den Islam grundsätzlich als 'Religion des Friedens und der Liebe' darzustellen
ist aber ebenfalls einäugig - neben den von Dir angeführten Stellen des Qur'an
gibt es schließlich genügend andere, die sich wohl nur mit großer Mühe noch als
friedlich verstehen lassen - von der konkreten Geschichte mal ganz abgesehen...