Gesundheitsreform kostet nicht nur das Leben der Kinder


Lieber Konrad,

die Gesundheitsreform kostet nicht nur das Leben der Kinder, sondern unser aller Leben - weil Bürokraten darüber entscheiden, was sinnvoll ist...

Klar, man muss nicht immer nur das Teuerste verschreiben, wenn`s billiger auch geht, aber die Entscheidung darüber, was notwendig und vertretbar ist, hat der Arzt und nicht der Kassenbürokrat zu treffen.

Von daher: Strafanzeigen stellen, einmal, zweimal, tausendmal... und keinen der selbsternannten Reformapostel mehr wählen....