Liebe fordert nicht


Zitat:
Liebe fordert nicht.

Hallo Girl

Liebe ist ein sehr wichtiges ud interessantes Thema lange Zeit war auch ich der Ansicht dass Liebe eine rein aktives Ding ist welches aus sich selbst heraus schöpft und grenzenlos gibt

mittlerweile bin ich aus verschiedenen Gründen anderer Ansicht

Liebe und "Ich-Entwicklung" sind fest miteinander verknüpft wenn ein Mensch aufgrund seiner Vergangenheit nicht in der Lage war ein festes "Ich" zu entwickeln ist es ihm nicht Möglich eine "gebende Liebe" zu entwickeln nehmen wir ein düsteres Beispiel

ein Kind wird in eine streng katholische Familie geboren die anstatt herzenswärme strenge Regeln bietet also wird das Bedürfnis des Kindes nach Liebe ignoriert die natürliche Liebe des Kindes zu den Eltern verausgabt sich immer mehr ohne auf Gegenliebe zu stoßen was eine immer tiefergehende Frustration im Kind hervorruft es wird unglücklich depressiv kann keine Liebe mehr geben

die daraus entstandene Verletzung kann dazu führen dass sich ein Mensch gegen Liebe sperrt und wehrt "Liebe tut weh" oder hört sogar auf sich selbst zu mögen

hier wird ersichtlich dass wir uns den Menschen als ein Gefäß vorstellen müssen welches auch mit Liebe (von außen) gefüllt werden muss um so zu einem reifen "Ich" zu gelangen welches ein sehr wichtiger Grundstein zur "gebenden Liebe" ist


ein anderes Beispiel wäre ein Liebespaar ... hier geht man in der regel von 2 Individuen aus welche sich gegenseitig Liebe geben jedoch wenn liebe rein "gebend" ist könnten wir die Liebe des anderen zu uns garnicht wahrnehmen also besteht jeder Mensch aus einem gebendem und empfangendem Teil

wollte nicht den Klugsch... spielen finde nur das Thema interessant und wichtig

Phan
Hallo Phan -

da hast Du ein gutes Thema angeschnitten, ich denke es widerspricht der Intention von Girl gar nicht - nur passt's nicht ganz in diesen thread...

Ich denke man sollte den hier teilen und einen neuen anfangen...
Hallo Phan

Na, spielst du wieder den underground man
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
@Wu: War auch nicht negativ gemeint es bot sich die Gelegenheit
dieses Thema anzusprechen Gegen Extrathread hab ich nix

@Esra: Ich weiss nicht so genau woran es liegt die "automatisch Einloggen" Option scheint bei mir nicht zu funktionieren gehts euch auch so? Dieses ständige Einloggen macht mich noch fix und fertig
Hallo Phan,
habe das Thema einzelnd gestellt.

Zu Deiner Aufführung muss ich zustimmen; keine Frage. Ganz ersichtlich ist's hier ebenfalls das die Liebe hier nicht, jedenfalls wie wir es uns vielleicht vorstellen, fordert. Das Resultat von fehlender Liebe ist vielschichtig; beginnend und teilweise ersichtlich spiegelt sich der Mangel an Liebe zb. ganz stark im Verhalten der Menschen wieder. Je nach dem wie wir dieses wahrnehmen haben wir auch die Möglichkeit darauf einzugehen. Natürlich ist ein sich sperrender Mensch zunächst erst einmal sehr verschlossen, oftmals sogar ängstlich. Angst Vertrauen zu fassen - es könnte ja sein, das es wieder einmal (wie schon einmal erlebt) in die Hose geht. Grundsätzlich besteht aber immer die Möglichkeit dem Menschen diese Ängste, diese Sperren zu nehmen.

Natürlich entspreche ich Dir auch in dem Punkt, das ein stetiges "geben und nehmen" unabdingbar Bestandteil der zwischenmenschlichen Beziehungen ist. So muss aber auch gesagt werden, das ein sich sperrender Mensch einem Gebendem immer auch kleine, manchmal auch mit der Zeit grössere 'Erfolge' (dummes Wort; mir fällt gerade kein anderes ein) entgegenbringt und sei es lediglich die Tatsache den Gebenden durch seine eigene Sperre zu motivieren, zu inspirieren ect. nicht aufzuhören.

Sprich: Wenn jemand zb. eine vermdl. schlimme Tat verübt - fehlt ihm ein Teilstück aus dem Bereich Liebe. Sei es Aufmerksamkeit; Nähe; ect.
Es mag für uns zwar aussehen als ob er sich sperrt; was aber zum grössten Teil eher als Hilferuf aus dem inneren herrührt.
_________________
Lieben Gruss
Gaby
--
Zitat:
jw MAa.t xai.tw r-HA.t =k
mAa.t r-Hna =k
Ich glaube wir missverstehen uns
Zum Thema, stimmt, deshalb könnte ich nichts damit anfangen wenn jemand übermässig gierig auf mich wäre, weil Gier fordert, Liebe nicht.